Überraschendes TV-Statement

Zweiter Versuch – Ben Zucker spricht über Verlobung

Zunächst wagt Ben Zucker einen zweiten Versuch mit seiner Ex Suzann. Kurz darauf spricht er von einer Verlobung, rudert dann aber wieder zurück.

Heute Entertainment
Zweiter Versuch – Ben Zucker spricht über Verlobung
Ben Zucker und Suzann waren bereits 2020 verlobt. 2021 folgte die Trennung.
instagram/ben_zucker_musik

Schlagersänger Ben Zucker (40) hat vor wenigen Tagen sein neues Album "Heute nicht" veröffentlicht. Im dazugehörigen Musikvideo zum Hit "Wir sind immer noch hier" ist auch seine Freundin Suzann Jetzkus zu sehen. Während zahlreiche Medien über seine Verlobungspläne berichten, will er davon nichts mehr wissen.

Turbulente Vergangenheit

So rosig wie im neuen Video "Wir sind immer noch hier" war es zwischen dem Paar nicht immer, denn sie haben sich schon einmal getrennt. Kennengelernt haben sich die beiden 2020 über die Dating-App "Tinder". Schnell zogen sie zusammen. Doch nur ein Jahr später war alles vorbei und ihre Verlobung gelöst.

Kurz darauf ging sie sogar mit schweren Vorwürfen an die Öffentlichkeit: "Ben war auf jeden und alles eifersüchtig. Ich sollte mit der Musik aufhören, nur für ihn da sein. Ich fühle mich missbraucht."

Liebe im zweiten Anlauf

2023 dann die Überraschung: Plötzlich sind sie wieder ein Paar! Im "Bild"-Interview Anfang des Jahres spricht Ben von der "Liebe seines Lebens". "Wir sind sehr glücklich miteinander. Deshalb werde ich mich sicher noch einmal mit ihr verloben. Ich habe ein sehr klassisches Familienbild, so bin ich erzogen worden. Verlobung und irgendwann Hochzeit und Kinder gehören für mich einfach dazu", erzählt er stolz.

Kein Wunder, dass seine Fans davon ausgehen, dass bald die Hochzeitsglocken läuten. Doch der 40-Jährige rudert jetzt wieder zurück. "Wir sind jetzt nicht verlobt", erklärt er in der Talkshow "Riverboat".

"Ich will eigentlich nur Musik"

Seine Verlobungspläne seien von den Zeitungen "aufgebauscht" worden. "Ich will eigentlich nur auf die Musik reduziert werden. Ich bin einfach nur ein Musiker, der Musik macht", sagt er.

Suzann ist im neuen Musikvideo als seine Partnerin zu sehen, aufgrund des besonderen Urlaubs, den das Paar im vergangenen Jahr gemacht hat. Die Reise ging nach Tokio, wo sie sich von der Stadt treiben ließen. Seine Liebste hat alle Erlebnisse gefilmt und gemeinsam haben sie beschlossen, die Aufnahmen mit allen zu teilen. Nur als Paar, nicht als Verlobte. Ob Zucker seiner Traumfrau in Zukunft einen Heiratsantrag machen wird, verrät er diesmal nicht.

VIP-Bild des Tages

1/160
Gehe zur Galerie
    Schon alleine sorgen Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer jeweils für Aufsehen - wenn sie zusammen vor der Kamera sind, gibt es doppelt so viel Wirbel.
    Schon alleine sorgen Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer jeweils für Aufsehen - wenn sie zusammen vor der Kamera sind, gibt es doppelt so viel Wirbel.
    Instagram

    Auf den Punkt gebracht

    • Der Schlagersänger Ben Zucker hat sein neues Album "Heute nicht" veröffentlicht
    • Dieses beinhaltet auch den Hit "Wir sind immer noch hier", in dessen Musikvideo seine Freundin zu sehen ist
    • Obwohl es Spekulationen über zweite Verlobungspläne gibt, betont Zucker, dass er eigentlich nur als Musiker wahrgenommen werden möchte
    • Die Beziehung soll nicht von diesen Spekulationen definiert werden
    • Er betont, dass er nicht verlobt ist
    red
    Akt.