ACHTUNG SPOILER

19. Mai 2019 16:00; Akt: 22.05.2019 11:05 Print

"GoT"-Text geleakt: Das passiert im Finale

Angeblich ist die letzte Folge von "Game of Thrones" als Textversion im Netz gelandet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie "Deadline" berichtet, hat ein User auf Reddit das Finale von "Game of Thrones" als Textversion hochgeladen. Nur wenige Stunden wurde das Dokument von den Administratoren der Seite gelöscht.

Kein Fake?

Fans glauben nicht, dass es sich bei dem Text um einen Fake handelt. Denn viele der Voraussagen hatten sich bereits in Episode fünf bewahrheitet.

Ob diese Prophezeiungen tatsächlich eintreffen, ist fraglich. Laut dem US-Sender HBO wurden mehrere Endversionen gedreht.
Happy sind die Anhänger der Serie über den vermeintlichen Ausgang von "Game of Thrones"jedenfalls nicht.

Fans fordern Remake der achten Staffel

Kein Wunder: Erst vor Kurzem hatten einige Fans eine Petition gestartet, in der sie ein Remake der achten Staffel fordern. Über eine Million Zuschauer haben bereits unterschrieben.

Die finale Staffel ist ab morgen, am 20.5. um 3 Uhr früh auf Sky Atlantic und Sky Ticket zu sehen.

Der Sender HBO hat sich noch nicht dazu geäußert.

ACHTUNG SPOILER: Was im Finale laut Reddit passieren wird

Laut dem Nutzer heißt es in dem veröffentlichten Text, dass Daenerys Tyrion in einen Kerker einsperren wird. Als dieser Jon wiedersieht, bittet der Gnom ihn ständig, sich gegen seine Königin zu wenden.

Jon folgt seinem Rat und versucht Daenerys ein letztes Mal davon zu überzeugen, dass es besser sei, wenn er auf dem Thron sitzen würde. Als sie sich nicht darauf einlässt, ersticht er sie.

Nach dem Tod der Drachenkönigin wird in einer Versammlung darüber abgestimmt, wer auf dem Eisernen Thron sitzen soll: Am Ende wird es Bran Stark - Ser Davos, Samwell Tarly und Ser Bronn werden zu seinen Beratern. Sansa regiert unterdessen den Norden und Arya geht ihren eigenen, unbekannten Weg.

"Game of Thrones"-Test: HIER findest du heraus, welche "Game of Thrones"-Figur deinem Charakter am ehesten entspricht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.