Polizei warnt

31. Juli 2018 20:49; Akt: 31.07.2018 20:49 Print

Das kann bei der Kiki-Challenge alles passieren

Für die Kiki-Challenge steigen Leute aus fahrenden Autos und tanzen auf der offenen Straße. Dabei kann so einiges schief gehen – und die Polizei warnt!

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Kiki, do you love me?", fragt Rapper Drake in seinem Song "In My Feelings". Comedian Shiggy erfand zu den Lyrics einen Tanz – und mittlerweile schwingt unter den Hashtags #KikiChallenge, #ShiggyChallenge und #InMyFeelingsChallenge die ganze Welt das Tanzbein – "Heute" berichtete.

Umfrage
Wo findet man Sie auf Social Media hauptsächlich?

Der Clou der Challenge: Man steigt aus einem fahrenden Auto aus, bevor man die Choreographie auf offener Straße tanzt. Während das viele elegant meistern, geht das Ganze bei einigen aber gehörig schief.

Das Risiko ist hoch

Schlaglöcher und Straßenlaternen werden zu Stolperfallen, zu schnelle Autos führen zu unsanften Landungen auf der Straße und entgegenkommende Autos können die Tänzer überfahren – die Kiki-Challenge birgt so einige Risiken.

Die Polizei der indischen Millionenstadt Mumbai will solche unschönen Fails nun nicht länger mit ansehen. Auf Twitter postet der Polizeiposten deshalb: "Nicht nur ein Risiko für dich, sondern auch für das Leben anderer." Und kreiert auch gleich einen neuen Hashtag – #DanceYourWayToSafety.

Das Digital-Telegramm 2018:

Digital-Telegramm 2018

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(anh)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Arne Björndahl am 31.07.2018 21:18 Report Diesen Beitrag melden

    So was von vertrottelt...

    Immer wenn man glaubt dass es nicht mehr vertrottelter geht, dann wird man wieder eines Besseren belehrt...Der Darwin - Award ist offensichtlich wieder einmal fällig...

  • Beinhart am 01.08.2018 05:56 Report Diesen Beitrag melden

    So wäre es richtig

    Ich finde es toll. Die sollten das bei 130 km/h machen, dann würden die sich selbst entsorgen und die Menschheit würde um ein paar Dumme erleichtert werden. Vor allem gibt es dann keinen Nachwuchs von denen.

  • Leserin1 am 01.08.2018 06:55 Report Diesen Beitrag melden

    Jugend

    Was ist mit der Jugend von heute los.Sind die wirklich so blöd oder werden die immer blöder?Was bitte geht in denen ihren Köpfen vor sich?Was kommt als nächstes?Auf einen Song hören sie,aber wen die Eltern etwas sagen ist das nicht normal.Krank einfach nur krank.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Danny am 01.08.2018 11:54 Report Diesen Beitrag melden

    Sowas nennt man ...

    ... natürliche Auslese. Nur um Kinder, die das irgendwelchen INFLUENCERN nachahmen wollen, mach ich mir Sorgen.

  • Georg K. am 01.08.2018 07:39 Report Diesen Beitrag melden

    Evolution

    Wer steht höher in der Rangordnung der Evolution, Mensch oder Tier?........... eindeutig das............ !!!!

  • Mike am 01.08.2018 07:02 Report Diesen Beitrag melden

    Na ja

    Die Zukunft besteht nur noch aus Blödheiten, ist aber gleichzeitig eine eigene Zunft, meinen Kindern würde so etwas nie einfallen.

  • Leserin1 am 01.08.2018 06:55 Report Diesen Beitrag melden

    Jugend

    Was ist mit der Jugend von heute los.Sind die wirklich so blöd oder werden die immer blöder?Was bitte geht in denen ihren Köpfen vor sich?Was kommt als nächstes?Auf einen Song hören sie,aber wen die Eltern etwas sagen ist das nicht normal.Krank einfach nur krank.

    • Mischlin am 01.08.2018 10:30 Report Diesen Beitrag melden

      Tja...

      Naja, Geschirrspül-Tabs kauen, Wasabi schnupfen, Zimtpulver essen ... das ist halt die laut Soziologen "überlastete" Jugend, die von Verantwortung erschlagen, von Pflichten zermürbt und angeblich kaum Freizeit hat.

    einklappen einklappen
  • Beinhart am 01.08.2018 05:56 Report Diesen Beitrag melden

    So wäre es richtig

    Ich finde es toll. Die sollten das bei 130 km/h machen, dann würden die sich selbst entsorgen und die Menschheit würde um ein paar Dumme erleichtert werden. Vor allem gibt es dann keinen Nachwuchs von denen.