Abbiegeassistent

11. Februar 2019 19:39; Akt: 11.02.2019 19:54 Print

Verkehrsminister Hofer kündigt Lkw-Gipfel an

Verkehrsminister Hofer hat einen Sicherheitsgipfel angekündigt, bei dem über die Einführung von Lkw-Abbiegeassistenzsystemen beraten werden soll.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem Unfalltod eines neunjährigen Buben in Wien wurden Forderungen nach verpflichtenden Lkw-Abbiegeassistenten laut.

Umfrage
Soll es verpflichtende Abbiegeassistenten für Lkw geben?

Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) möchte am 19. Februar ein Treffen abhalten, bei dem über Möglichkeiten zur Verbesserung der Lkw-Sicherheit beraten werden soll.

"Die EU plant die verpflichtende Ausrüstung neuer Lkw mit diesem Assistenz-System erst im Jahr 2024. Ich möchte gemeinsam mit den Experten, Interessensvertretungen, Technikern und Politikern hier den Status Quo diskutieren und zu konkreten Lösungen kommen, um Österreich als Vorreiter-Land zu positionieren. Die technische Machbarkeit der Nachrüstung von Lkw mit Abbiege-Assistent ist vorhanden, jetzt geht es um die Umsetzung auf politischer Ebene", kündigt Hofer an.

Kann Leben retten

Vom Mobilitätsclub ÖAMTC erntet das Vorhaben viel Lob. Zusätzliche Assistenzsysteme bei Abbiegevorgängen seien eine wertvolle Unterstützung für Lenker.

"Diese Systeme werden in Zukunft noch viele Menschenleben retten. Deshalb setzen auch wir uns dafür ein, dass Lkw in Zukunft verpflichtend damit ausgestattet werden. Die Technik ist bereits seit einigen Jahren reif dafür", so der ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold in einer Stellungnahme.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Lkw-Abbiegeassistent wird Thema im Parlament

Abbiegeassistenten schon ab Ende dieser Woche?

Bewegende Mahnwachen fordern Handeln der Politik

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ek)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gitti am 11.02.2019 20:42 Report Diesen Beitrag melden

    LKW-Gipfel

    Ich hoffe, Herr BM Hofer setzt sich durch und es kommt " zu konkreten Lösungen, um Österreich als Vorreiter-Land zu positionieren. Die technische Machbarkeit der Nachrüstung von Lkw mit Abbiege-Assistent ist vorhanden..."

  • jara am 12.02.2019 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    LKW Gipfel

    Betrifft wieder nur die Österreicher alle Ausländischen dürfen weiter machen was sie wollen. Siehe Winter keine Ketten verursachen nur Staus. Weinviertel Bezirk Hollabrunn CZ LKW fahren täglich mit Übergewicht und Höchstgeschwindigkeit ohne etwas zu befürchten. Für die Ausländischen LKW wird noch eine Autobahn durchs Waldviertel gebaut und den Einheimischen wird vorgegaukelt sie bekommen Arbeitsplätze. Wäre besser einmal die jetzigen Gesetze zu einzuhalten Kontrollieren und die verstoßen zu bestrafen

  • Speedy am 12.02.2019 05:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Helferlein

    Ich bin gegen zu viele Helferlein. Warum? Sie sind zwar praktisch, aber keiner denkt mehr mit und verlassen sich zu sehr darauf. Gibt es in der Schule keinen Verkehrsunterricht? Ohne links und rechts sehen über den Schutzwege, denn die anderen müssen eh stehen bleiben.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Norbert am 12.02.2019 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Warum erst jetzt

    Das Tempolimit der Autos und der LKW zu erhöhen war halt wichtiger für die Sicherheit.

  • jara am 12.02.2019 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    LKW Gipfel

    Betrifft wieder nur die Österreicher alle Ausländischen dürfen weiter machen was sie wollen. Siehe Winter keine Ketten verursachen nur Staus. Weinviertel Bezirk Hollabrunn CZ LKW fahren täglich mit Übergewicht und Höchstgeschwindigkeit ohne etwas zu befürchten. Für die Ausländischen LKW wird noch eine Autobahn durchs Waldviertel gebaut und den Einheimischen wird vorgegaukelt sie bekommen Arbeitsplätze. Wäre besser einmal die jetzigen Gesetze zu einzuhalten Kontrollieren und die verstoßen zu bestrafen

  • Speedy am 12.02.2019 05:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Helferlein

    Ich bin gegen zu viele Helferlein. Warum? Sie sind zwar praktisch, aber keiner denkt mehr mit und verlassen sich zu sehr darauf. Gibt es in der Schule keinen Verkehrsunterricht? Ohne links und rechts sehen über den Schutzwege, denn die anderen müssen eh stehen bleiben.

    • Ehklar am 12.02.2019 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Speedy

      Ich bin auch gegen zu viele Helferleins. Aber das hier ist etwas anderes, und mit dem Signalton nach Betätigung des Blinkers (hoffentlich), steigt die Aufmerksamkeit des Lenkers. Wenn der Verkehr immer schneller und komplizierter wird, müssen wir das vor allem Kindern auch zugestehen.

    einklappen einklappen
  • Gitti am 11.02.2019 20:42 Report Diesen Beitrag melden

    LKW-Gipfel

    Ich hoffe, Herr BM Hofer setzt sich durch und es kommt " zu konkreten Lösungen, um Österreich als Vorreiter-Land zu positionieren. Die technische Machbarkeit der Nachrüstung von Lkw mit Abbiege-Assistent ist vorhanden..."