"10 Minuten angeschissen, danach Rapid chancenlos"

Der SCR Altach hätte sich durchaus einen Punkt, sogar einen Sieg bei Rapid verdient gehabt. Doch die Vorarlberger scheiterten zu oft an Richard Strebinger. Nicht nur die Grün-Weißen gingen sauer nach Hause, auch die Ländle-Kicker waren angefressen.
"Rapid hatte keine Chance, in den ersten zehn Minuten haben wir uns angeschissen, danach waren es 80 überragende Minuten. Ich weiß nicht, wo Rapid dann noch Chancen hatte", motzte Manfred Fischer im Sky-Interview.

"Es war auch schwer für uns, weil wir vor dem Spiel den Kapitän verletzt verloren hatten", so Fischer weiter, der selbst zwei Großchancen ungenützt ließ.

Christian Gebauer machte mit seinem 2:1 das Spiel wieder heiß: "Wir hätten uns einen Sieg verdient gehabt, die Kugel wollte einfach nicht rein."

CommentCreated with Sketch.7 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
(pip)

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren