"A Waunsinn! Da Bua wiad a Champion"

Bild: Helmut Graf

Draußen rieselt der Schnee, drinnen rinnt der Schweiß: Box-Supertalent Marcos Nader (22) schlägt im Gym zu. Links, rechts, links! Am Freitag, in knapp 100 Stunden, kämpft er um seinen ersten Gürtel. Plötzlich klopft es an der Tür. "Hanse" Orsolics betritt den Raum. Die Box-Ikone blickt verlegen. "Heute" hat das Treffen im tiefsten Ottakring organisiert.

Draußen rieselt der Schnee, drinnen rinnt der Schweiß: Box-Supertalent Marcos Nader (22) schlägt im Gym zu. Links, rechts, links! Am Freitag, in knapp 100 Stunden, kämpft er um seinen ersten Gürtel. Plötzlich klopft es an der Tür. "Hanse" Orsolics betritt den Raum. Die Box-Ikone blickt verlegen. "Heute" hat das Treffen im tiefsten Ottakring organisiert.

"Da Bua is guat. Des siach i sufurt", sagt Orsolics. Seine Augen lachen, sie blicken gebannt auf den Box-Ring. 45 Jahre, 29 K.o.’s und 14 "Häfn"-Aufenthalte ist es her, seit sich der "Spartakus aus Kaisermühlen" bis zum Box-Europameister vorprügelte. In der Wiener Stadthalle jubelten ihm 15.000 Fans zu. Orsolics war der Held einer ganzen Nation. Nader will genau das werden. "Ich stehe vor dem härtesten Kampf meines Lebens", stellt er klar.

Der große Kampf naht

16 Profikämpfe, 16 Siege (2 durch K.o.) stehen auf Naders Visitenkarte. Am Freitag (22.20 Uhr, live ORF Sport+, Eurosport) greift er im Schwechater Multiversum gegen Robert Santos (Sp) nach dem EU-Titel im Mittelgewicht. Ist es der Gong zu einem neuen Box-Hype im Land? "Marcos ist der perfekte Boxer. Ich traue ihm Großes zu", sagt Experte Sigi Bergmann, der 3000 Boxkämpfe in seinem Leben kommentierte.

"Orsolics war ein beinharter Schläger. Nader ist das Gegenteil: ein Techniker, elegant, fesch." Sein Weg war vorbestimmt: In eine Boxer-Dynastie hineingeboren, nimmt ihn sein Bruder Daniel mit acht Jahren zum Training mit. "Die Halle stank furchtbar", erinnert er sich. Vom Sauerland-Stall behutsam aufgebaut, schlägt jetzt mit 22 die Stunde der Wahrheit. "Ich bin fitter denn je, bereit für 12 Runden und diesen Titel."

"Du bist a guater Bua"

Für das "Heute"-Fotoshooting betritt Orsolics das erste Mal seit Jahren einen Box-Ring. Er ist unsicher. Nader umarmt ihn. Dann sagt Orsolics: "Du musst ihn ausboxen." Mehrere Sekunden Pause: "Ziag ned in de Schlocht, so wie i früher. Du bist a guater Bua. Du wiast a Champion."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen