"Blödsinn!" Schöpf kontert Kritik von Van der Vaart

Sind die Schalke-Spieler zu schlecht? Rafael van der Vaart äußerte nach dem 1:2 im Derby gegen Dortmund harte Kritik. Alessandro Schöpf schießt scharf zurück.

Unruhe auf Schalke! Nach dem 1:2 im Revierderby gegen Dortmund müssen sich die "Königsblauen" einige Kritik gefallen lassen. Vor allem Kicker-Ikone Rafael van der Vaart ließ kein gutes Haar am Liga-13. Doch ÖFB-Legionär Alessandro Schöpf schießt scharf zurück.

Als "grottenschlecht" bezeichnete Van der Vaart auf "Sky90" die Leistung der Schalker. "Kaum einer von Schalke kann einen Ball stoppen und weiterspielen. Das fand ich erschreckend." Schöpf kontert: "Das ist kompletter Blödsinn. Wir haben es noch in der letzten Saison mit einer ähnlichen Mannschaft gezeigt, als wir Vizemeister geworden sind. Wir haben Qualität im Kader."

Heute (18.55 Uhr) bestreiten Schöpf und Co. in der Champions League das letzte Gruppenspiel zu Hause gegen Lokomotiv Moskau. Der Aufstieg der Deutschen ins Achtelfinale steht schon seit dem letzten Spieltag fest. In der nächsten Bundesliga-Runde wartet kommenden Samstag das Gastspiel bei Augsburg. Der Klub von Martin Hinteregger, Michael Gregoritsch, Kevin Danso und Georg Teigl liegt in der Tabelle nur einen Punkt hinter Schalke auf Platz 14. (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsFussballBundesligaSchalke 04Alessandro Schöpf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen