"Dickerchen" crasht in Wimbledon Damen-Doppel

Kuriose Szene in Wimbledon! Ein Fan hatte während eines Legenden-Doppels lautstarke Serivce-Tipps für die Damen auf Lager. Kim Clijsters wurde es zu bunt.

Kim Clijsters war die Nummer eins der Tennis-Welt. Selbstredend, dass sie das Service mehr als beherrscht. Das stellte sie am Wochenende auch in Wimbledon unter Beweis, wo sie an der Seite von Rennae Stubbs (Aus) an einem Show-Doppel gegen Andrea Jaeger (US) und Conchita Martinez (Sp) mitwirkte.

Ein Zuschauer war der Meinung, als Coach "mithelfen" zu müssen und rief Aufschlag-Tipps auf den Rasen hinunter.

Clijsters hatte bald genug und forderte den Mann auf, auf den Court zu kommen und einen ihrer Aufschläge zu retournieren. Der mäßig durchtrainierte Fan folgte der Einladung.

Weißer Rock für "Bummelchen"

Da in Wimbledon aber traditionell nur in weißer Kleidung gespielt werden darf, kramte Clijsters aus ihrer Sporttasche Ersatz-Rock und Oberteil heraus – Chris Quinn, so der Name des Familienvaters – zog das Tennis-Dress unter dem Gelächter der Zuschauer und Spielerinnen an und stellte sich der Challenge.

Gegen das Service hatte er freilich keine Chance. "Das wird mich lehren, meinen Mund so weit aufzureißen", kommentierte er die witzige Aktion. (red.)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonGood NewsSport-TippsTennis

ThemaWeiterlesen