"Gerne geschehen!" Ibra stellt sich via Zeitung vor

Zlatan Ibrahimovic mangelt es bekanntlich nicht an Selbstvertrauen. Der Superstar stellte sich bei seinen neuen Fans mit einem "gerne geschehen" vor.

Superstar Zlatan Ibrahimovic verlässt die europäische Fußball-Bühne. Ein Kreuzbandriss setzte ihn bei Manchester United lange außer Gefecht. Nach seiner Rückkehr gab es an Stürmer Romelu Lukaku kein Vorbeikommen.

Nun löste er seinen Vertrag auf, um in der US-amerikanischen MLS bei LA Galaxy anzuheuern. Der Klub bestätigte den Transfer offiziell via Twitter.

In seiner neuen sportlichen Heimat löste diese Nachricht einen Hype aus. Sein Gesicht zierte am Freitag die Cover. Ibra ließ es sich nicht nehmen, der Berichterstattung über seinen Transfer seinen eigenen Touch zu verpassen.

Der Schwede leistete sich eine Annonce in den "LA Times". Er buchte gleich eine ganze Seite, nur um zu schreiben: "Liebes Los Angeles, gerne geschehen".

Am Fuße der Seite sind seine Unterschrift und das Klublogo abgebildet.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Los Angeles LakersGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen