"Hirscher treibt Psycho-Spielchen mit Kollegen"

"Heute"-Skiexperte Marc Girardelli vor dem Olympia-Slalom über Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher.
Marcel Hirscher ist der Meister des Understatements. Am Tag vor seinem ersten Olympia-Start in der Kombi sagte er Folgendes: „Marco Schwarz ist mein Favorit."

Ob Schwarz gut oder schlecht schlief, weiß ich nicht. Er holte jedenfalls Blech, Hirscher Gold.

So wie fünf Tage später im Riesentorlauf. In dieser Disziplin hat Hirscher schon Marcel Mathis, Roland Leitinger oder Philipp Schörghofer als neue ÖSV-Helden heraufbeschworen. In der Olympia-Resultatsliste scheint nur ein Österreicher in den Top 30 auf: Hirscher – auf Platz eins!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Hirscher betreibt Psycho-Spielchen. Er reizt das Wegschieben der Favoritenrolle aus wie selten ein Ski-Star zuvor. Er stärkt seine Teamkollegen mit Worten. Einige werden das Lob sogar glauben. Ein Fehler! Wenn es zählt, zerstört sie Hirscher – nicht mit Worten, mit Leistung.

Favorit im Slalom? Hirscher bringt wieder Schwarz ins Spiel. Denken tut er ganz anders.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
PyeongchangNewsSportSki AlpinMarcel HirscherMarc Girardelli

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen