"Höre auf Körper!" Veith lässt Finale in Aare aus

Ab Donnerstag werden die Ski-Damen im schwedischen Aare um die letzten Weltcuppunkte in diesem Winter fahren. Anna Veith hört auf ihren Körper und bleibt zuhause.

Anna Veith wird nicht bei den letzten Damen-Rennen in diesem Winter in Aare teilnehmen. Der Grund: Der 30-jährigen Salzburgerin macht seit längerem eine Überreizung im Knie zu schaffen.

"Um keine neuerliche Verletzung zu riskieren, habe ich gelernt auf meinen Körper zu hören und wenn er eine Ruhepause braucht, dann nehme ich mir die Zeit", wird die Olympiasiegerin von 2014 (Super-G) in einer ÖSV-Aussendung zitiert.

Nach einem Kreuzbandriss im Jänner des Vorjahres kämpfte Veith in diesem Winter, um wieder den Anschluss an die Weltspitze zu finden. Ob sie auch in der nächsten Saison wieder angreifen wird, ist noch offen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsSport-TippsWintersportSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen