"Keine Ausreden"! Sieg-Ansage von Hamilton

Mit zwei Siegen in den ersten beiden Rennen hat Sebastian Vettel Weltmeister Lewis Hamilton gehörig unter Druck gesetzt. Der Brite will den ersten Erfolg.

Zwei Rennen, zwei Siege. Die starke Bilanz von Sebastian Vettel zum Saisonstart hat Weltmeister Lewis Hamilton und sein Mercedes-Team gehörig unter Druck gesetzt. In der WM-Wertung liegen bereits 17 Punkte zwischen den beiden Konkurrenten.

Da wird Hamilton ungeduldig. Am Sonntag zählt beim dritten Saison-Grand-Prix nur der Sieg. Das machte der Brite auch seinem Team klar.

"Wir müssen dieses Wochenende gewinnen. Da gibt es keine Ausreden. Wir müssen irgendwie an einem Strang ziehen, Sprünge machen, um sicherzustellen, dass wir vor Ferrari ins Ziel kommen", schrieb der Weltmeister vor dem China-Wochenende an seinen Renningeneur Peter Bonington, wie Hamilton CNNverriet.

"19 Rennen gewinnen"

Trotzdem weiß Hamilton: Mercedes hat "das Team und die Fähigkeiten", um die Italiener zu schlagen. "Ich bin nicht begeistert von den Ergebnissen, aber ich weiß, dass es noch 19 Rennen gibt. Ich will die nächsten 19 Rennen gewinnen", erklärte der Brite weiter.

In den Trainings von Shanghai sah es gut aus. Hamilton fuhr in beiden Sessions die schnellste Zeit, im zweiten Training nur sieben Tausendstel vor Kimi Räikkönen. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFormel 1Mercedes GPLewis Hamilton

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen