"Kreissäge" Scharapowa gegen zu lautes Stöhnen

Bild: DAPD
110 Dezibel! Maria Scharapowa stöhnt beim Tennis so laut wie eine Kreissäge. Die Pläne, in Zukunft lautes Kreischen im Damen-Tennis zu unterbinden, begrüßt die Russin: allerdings beim Nachwuchs, nicht bei ihr. "Ich stöhne schon immer so laut. Das ist Gewohnheit. Bei der nächsten Generation kann man das ändern."
110 Dezibel! Maria Scharapowa stöhnt beim Tennis so laut wie eine Kreissäge. Die Pläne, in Zukunft lautes Kreischen im Damen-Tennis zu unterbinden, begrüßt die Russin: allerdings beim Nachwuchs, nicht bei ihr. "Ich stöhne schon immer so laut. Das ist Gewohnheit. Bei der nächsten Generation kann man das ändern."

Zurück in der Erfolgsspur ist Jürgen Melzer. Beim Millionen-Turnier in Peking schaltete er den favorisierten Alex Dogopolow (Ukr) mit 7:6, 2:6, 6:1 aus. Im Viertelfinale wartet Novak Djokovic (Ser) - die nummer 2 der Welt. Von drei Duellen gewann Melzer bisher eines (Paris 2010).

Fix: Ana ivanovic (Ser) schlägt beim Generali Ladies (ab 8.10) in Linz auf.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen