"Kristoffersen war nicht anständig zu den Gegnern"

Henrik Kristoffersen
Henrik KristoffersenBild: GEPA-pictures.com
Der Schweizer Slalom-Spezialist Daniel Yule lässt mit Aussagen über Ski-Star Henrik Kristoffersen aufhorchen. Er meint, dass der Norweger nicht immer anständig war – sich aber gebessert hat.
Daniel Yule spricht im Interview mit der Schweizer Zeitung "Blick" Klartext in Sachen Henrik Kristoffersen. "Henrik ist ein überragender Skifahrer. Was das Menschliche anbelangt, möchte ich es so formulieren: Ich bin nicht gewillt, für Siege ein Arschloch zu sein. Bei Henrik gab es aber Zeiten, in denen er für Erfolge auf einen anständigen Umgang mit seinen Konkurrenten verzichtete", verrät der Eidgenosse.

Eines hält Yule, der im Slalom-Weltcup den Kristall Kristoffersen überlassen musste, aber auch fest. "Ich finde, dass er sich im Vergleich zum letzten Winter als Mensch stark verbessert hat", lobt er den 25-jährigen Norweger, der vor allem in der Zeit von Marcel Hirscher seinen Frust immer wieder als "Rumpelstilzchen" zeigte. "Als Athletensprecher der FIS habe ich mit ihm einige sehr gute Gespräche geführt - wir denken in vielerlei Hinsicht gleich."



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NorwegenNewsSportWintersportSki alpinHenrik Kristoffersen