"Noch zwei Mal ein Rapid-Kraftakt, dann ist Urlaub"

Rapid will die verkorkste Saison mit einem Play-off-Sieg gegen Sturm Graz retten. Dazu müssen die letzten Kräfte mobilisiert werden.
Rapid hat die "Pflicht" erfüllt und sich mit einem 2:0 gegen Mattersburg den Europa-League-Showdown gegen Sturm Graz erkämpft. Die körperliche Belastung stand nach dem Match im Vordergrund, immerhin geht's schon am Donnerstag und Sonntag (jeweils 17:00 Uhr) weiter.

"Der erste Schritt war sehr wichtig, dass wir die beiden nächsten Spiele haben. Wir hätten uns durch ein 3:0 noch ein paar Meter ersparen können, aber wir werden unsere Energie noch irgendwo herauskitzeln. Jetzt müssen meine Spieler einmal in die Eistonne! Nur weil man spielerisch eine Klasse besser ist, heißt das nicht, dass man automatisch ein Spiel gewinnt. Wir haben aber eine sehr gute Leistung gezeigt", erklärte Rapid-Coach Didi Kühbauer.

Auch sein Kapitän Stefan Schwab ist ähnlicher Meinung: "Es war eine gute Leistung, ein verdienter Sieg. Wir freuen uns schon auf das Spiel am Donnerstag. Jetzt müssen wir schnell regenerieren, dann geht's schon wieder weiter. In den K.o.-Duellen sind wir immer voll da. Natürlich können wir 1-2 Tore mehr machen, aber man kann nicht meckern, wichtig ist, dass wir weiter sind. Jetzt heißt es noch zwei Mal einen Kraftakt zu zeigen, dann haben wir uns den Urlaub verdient. Sturm war auch nicht berauschend, sie sind aber auch gefährlich und frischer."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Christoph Knasmüllner traf schon wieder gegen seinen "Lieblingsgegner" Mattersburg: "Ich habe alles für die Mannschaft gegeben, wichtig ist, dass wir gleich am Anfang die Tore gemacht haben. Da waren wir eiskalt. Zwei Tore mehr wären sicher drin gewesen, aber wir sind weiter und das zählt. Wenn wir gegen Sturm auch alles reinhauen, dann bin ich guter Dinge, dass wir es in den Europacup schaffen."

Mattersburg-Goalie Markus Kuster gratulierte den Grün-Weißen: "Es war ein verdienter Sieg, wenn Rapid die Konter besser fertig spielt, dann geht es noch höher aus."



(pip)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen