"Otro" – was kann das "Netflix" für Fußball-Fans?

Lionel Messi, David Beckham und Co. werben offensiv für die neue Streaming-Plattform "Otro". Wir zeigen, was hinter dem neuen Dienst steckt.

Am Montag fiel der Startschuss. Hunderttausende neugierige Social-Media-Nutzer interagieren schon mit den Postings auf Instagram, Twitter und Co. Der Streaming-Dienst "Otro" startet durch und scheint die Fan-Gemeinde im Sturm zu erobern.

Was steckt hinter dem "Netflix" für die Star-Kicker, dem "digitalen Fanklub", für den Kunden 4,99 Euro pro Monat bezahlen sollen?

Der Name gibt den ersten Hinweis. "Otro" kommt aus dem Spanischen, heißt übersetzt "anders". Genau darauf zielen die Betreiber ab. Dahinter soll die Investmentfirma Firma Capital 23 stehen. Der Dienst will Millionen von Fußball-Fans einen neuen, anderen Zugang zu ihren Helden geben, eine neue Ära der Sportberichterstattung einläuten – so lautet zumindest der Plan.

In hoher Bild- und Ton-Qualität sind schon jetzt zahlreiche Clips der größten Fußballer dieses Planeten zu finden. Die Video sind abwechslungsreich. Von Highlights, Skill-Videos bis hin zu Mini-Dokumentationen reicht die Bandbreite. "Anders" eben.

Wer sich einloggt fühlt sich wie in eine Welt irgendwo zwischen Youtube, herkömmlichen TV-Interviews und Instagram versetzt. Das Zielpublikum ist eindeutig: die jüngeren Freunde des runden Leders.

Für die Spieler ist "Otro" vielleicht eine bahnbrechende Idee, sich selbst im digitalen Zeitalter noch besser zu vermarkten. "Wir bringen Fußballfans näher an die Spieler, die sie lieben", steht in der Firmen-eigenen Beschreibung. Die Werbetrommel wird kräftig gerührt. Das Projekt steckt aber noch in den Kinderschuhen und bringt das eine oder andere Ärgernis mit sich. Noch werden die Inhalte noch nicht auf allen Geräten korrekt angezeigt. Wie regelmäßig exklusive Inhalte, die nicht auch auf den Instagram-Auftritten der Stars zu finden sind, geboten werden, ist noch unklar.

Das ganze erinnert jedenfalls an das US-amerikanische "The Players Tribune". Dort können sich Sport-Stars mit offenen ungefilterten Texten an die Öffentlichkeit wenden. Streaming-Dienst "Otro" bringt dieses Konzept womöglich der nächsten Fan-Generation näher.

(S.Klein)

Team der 16. Runde

Team der 15. Runde

Team der 14. Runde

Team der 13. Runde

Team der 12. Runde

Team der 11. Runde

Team der 10. Runde

Team der 9. Runde

Team der 8. Runde

Team der 7. Runde

Team der 6. Runde

Team der 5. Runde

Team der 4. Runde

Team der 3. Runde

Team der 2. Runde

Team der 1. Runde

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen