"Vienna Night Run" - Licht für die Welt!

Der Countdown läuft! Am 6. Oktober steigt der dritte Vienna Night Run. Erwartet werden 15.000 Teilnehmer. Gelaufen wird um die Wiener Ringstraße - und für den guten Zweck. Vom Nenngeld gehen je fünf Euro an Licht für die Welt.
Weil der Andrang so riesig ist, wurde der Anmeldeschluss verlängert. Heute (12 Uhr) müssen aber die letzten Nennungen eingelangt sein. Top: Die fünf Kilometer lange Strecke verläuft heuer zum ersten Mal völlig barrierefrei. Das erleichtert die Teilnahme von blinden Läufern oder auch Rollstuhlfahrern enorm, sagt Veranstalter Hannes Menitz.

Der Start am 6. Oktober erfolgt um 20 Uhr. Freigegeben wird das Rennen von Bundespräsident Heinz Fischer. Von insgesamt 25 Euro Nenngeld fließen fünf an die Hilfsorganisation Licht für die Welt. Schon jetzt beträgt das Spendenaufkommen mehr als 60.000 Euro. Chris Lohner, Botschafterin von Licht für die Welt, ist begeistert. Wenn man sieht, dass man mit 30 Euro - so viel kostet in Afrika eine Operation am Grauen Star - einem blinden Menschen das Augenlicht wiedergeben kann, dann ist das einfach unglaublich.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen