"Schlieri" hebt ab: "Eisen statt Eis"

Schanze frei! Kommendes Wochenende starten die Skispringer in Klingenthal (D) in die Weltcup-Saison. "Superadler" Gregor Schlierenzauer zählt schon die Sekunden, bis er in den Kampf um den Gesamtweltcup einsteigen kann.

Schanze frei! Kommendes Wochenende starten die Skispringer in Klingenthal (D) in die Weltcup-Saison. "Superadler" zählt schon die Sekunden, bis er in den Kampf um den Gesamtweltcup einsteigen kann.

"Ich bin hungrig wie eh und je", erklärt der Tiroler "Heute". Problem: Wegen des warmen Wetters gab es diese Woche nur einige Trainingssprünge auf Eisspur und Matten-Auslauf in Oberstdorf, seither schwitzen "Schlieri" und Co. beim Krafttraining.

"Das Motto lautet jetzt: Eisen statt Eis", lacht der 25-Jährige. Der Saisonauftakt soll trotz des frühlingshaften Novembers wie geplant stattfinden. "Bei uns ist alles auf Kurs", stellen die Klingenthal-Veranstalter klar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen