"Super-Joker" Hoffer: Er kam, sah und traf!

Mit einem wahren Traumtor brachte Deutschland-Legionär "Jimmy" Hoffer am Samstag die Wende für seinen 1. FC Kaiserslautern. Der Niederösterreicher sorgte beim 4:2-Sieg über den VfB Stuttgart unmittelbar nach seiner Einwechslung für den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich.

Erst in der 64. Minute aufs Feld gekommen, stellt der ÖFB-Kicker nur vier Minuten später bei einem langen Ball in die Spitze seine Spritzigkeit unter Beweis. Hoffer löst sich im richtigen Moment von der Verteidigung, nimmt den Ball am Sechzehner volley und versenkt das Leder im Stuttgarter Kasten. "Die drei Punkte waren sehr wichtig für uns, aber entschieden ist noch lange nichts, erläutert der Torschütze die Situation im Abstiegskampf.

Harnik droht AbstiegDes einen Freud' ist des anderen Leid: Stuttgart-Legionär Martin Harnik, der bis zur 81. Minute spielte, liegt vor den Sonntag-Spielen nur auf dem 15. Tabellenrang.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen