"Vorlagen-König" Schaub mit historischer Bilanz

Louis Schaub hat mit dem 1. FC Köln die zweite deutsche Bundesliga im Sturm erobert. Laut "Kicker" schreibt der Ex-Rapidler dabei sogar Fußballgeschichte.
Louis Schaub und der 1. FC Köln – das passt auf Anhieb!

Nach 14 gespielten Runden in der zweiten deutschen Bundesliga liegen die "Geißböcke" auf Platz 1 in der Tabelle – nicht zuletzt dank dem Ex-Rapidler, der bereits bei neun Vorlagen hält.

Ein historisch guter Wert laut dem Fachmagazin "Kicker". Seit der Saison 2004/05, als das Blatt mit der Datenerfassung begann, schaffte vor Schaub nur Maximilian Beister für Düsseldorf in der Spielzeit 2011/12 neun Vorlagen in 14 Runden.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In Sachen Tore schießen hat Schaub aber noch durchaus Luft nach oben – wie bereits in seinen Rapid-Tagen. Bis dato hat er zwei Treffer in der Liga und einen im Pokal auf dem Konto.

Dass er es durchaus drauf hat, stellte der ÖFB-Teamspieler aber bereits mit einem Traumtor gegen Sandhausen eindrucksvoll unter Beweis (ab 0:28 im folgenden Video):



(Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
KölnNewsSportFußball1. FC KölnLouis Schaub

CommentCreated with Sketch.Kommentieren