0:4! Werder-Pleite bei Inter!

Kein Erfolgserlebnis für Österreichs Champions-League-Kicker in der zweiten Gruppenrunde der Fußball-Eliteliga.Werder Bremen mit Sebastian Prödl und Marko Arnautovic kassierte bei Titelverteidiger Inter Mailand eine 0:4-Klatsche. ÖFB-Teamkapitän Marc Janko unterlag mit Twente Enschede bei den Tottenham Hotspurs 1:4.

Es war kein schönes Wiedersehen für Marko Arnautovic mit seiner ehemaligen Wirkungsstätte. Überraschend von Coach Thomas Schaaf in die Anfangself gestellt, gab der Problemboy im Mailänder San-Siro-Stadion in 90 Minuten nur einen Torschuss ab.

Anders Samuel Etoo: Der Kameruner traf bei Inters 4:0-Heimsieg drei Mal (21., 27., 81.) und bereitete das Tor von Sneijder (34.) vor. Sebastian Prödl bot eine schwache Leistung.

ÖFB-Legionäre mit desolaten Leistungen

Ebenfalls enttäuschend: Marc Janko. Der ÖFB-Teamkapitän verlor mit Twente bei Tottenham 1:4, konnte sich gegen die britischen Verteidiger kaum in Szene setzen. Pawljutschenko mit zwei Penalty-Toren, Van der Vaart und Bale trafen für die Londoner, Chadli scorte für die Gäste.

Brisant: An den nächsten zwei Spieltagen kommt es zum Duell Werder gegen Twente. Überraschung: Barcelona erreichte bei Rubin Kasan nur ein 1:1-Remis. Villa (60.) egalisierte die Führung von Noboa (30.).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen