1:0! Coach Hütter eilt mit YB Bern in Richtung Titel

Adi Hütter ist der Meistertitel in der Schweiz kaum noch zu nehmen. Seine Young Boys Bern verlängern eine unglaubliche Siegesserie.
Diese Meisterschaft ist zwar noch nicht entschieden, doch Coach Adi Hütter darf in seinem Schrank bereits einen Platz für eine weitere Trophäe reservieren. Seine Young Boys Bern feierten gegen Zürich einen knappen 1:0-Sieg – und verlängerten damit eine unglaubliche Serie.

Klarer Vorsprung



Zwölf Spiele in Serie sind die Young Boys bereits ungeschlagen. In der Tabelle liegen sie mit 68 Zählern auf dem Konto klar auf Platz eins. Titelverteidiger Basel ist 13 Punkte dahinter Zweiter. Sieben Runden sind noch zu spielen. Ein Formeinbruch der Berner steht nicht zu erwarten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Knapper Sieg



Obwohl es im Heimspiel gegen Zürich eher knapp zuging. Erst in der 70. Minute gelang Sanogo der entscheidende Treffer zum 1:0. Verfolger Basel hat den Titelkampf aber noch nicht aufgegeben und bleibt mit einem 2:1 gegen Lausanne im Windschatten. (heute.at)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SchweizNewsSportFußballSuper LeagueBSC Young Boys

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen