1:1! Dortmund verpasst Sprung auf Rang zwei

Dortmund holte in der 34. Runde der deutschen Bundesliga ein 1:1-Remis gegen Werder Bremen. Ein Platz in der Champions League ist so gut wie sicher.
Chance verpasst! Dortmund musste sich auswärts gegen Werder Bremen mit einem 1:1 begnügen und verpasste damit den Sprung auf Rang zwei. Zwei Punkte fehlen zwei Runde vor Schluss auf Schalke. Dafür kann kommenden Samstag gegen Mainz der Champions-League-Platz fixiert werden.

Bremen-Keeper bärenstark

Marco Reus brachte den BVB gegen Bremen in der 20. Minute in Führung. In der Folge vergab die Elf von Peter Stöger Top-Chancen auf die Vorentscheidung, scheiterte immer wieder am bärenstarken Werder-Keeper Jiri Pavlenka. Es kam, was kommen musste: der Ausgleich. Thomas Delaney traf kurz vor der Pause per Kopf zum 1:1 (45.).

Auch nach dem Wechsel hatte Dortmund mehr vom Spiel, klopfte drei Mal an Aluminium an. Bremen blieb, angeführt von Kapitän Zlatko Junuzovic, im Konter gefährlich.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Stöger: "Hadere mit Ergebnis"

Die Hausherren hielten dem Druck stand, erkämpften ein 1:1. Der Klassenerhalt stand bereits vor der Partie fest.

"Mit dem Ergebnis hadere ich ein wenig, aber ich bin sehr zufrieden, wie wir uns präsentiert haben", analysierte Dortmund-Trainer Stöger. "Der Keeper hatte einen richtig guten Tag."





(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandSportFußballBorussia Dortmund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen