1:1! Leipzig und Dortmund teilen sich die Punkte

Ralph Hasenhüttl und Peter Stöger haben sich mit ihren Vereinen einen tollen Schlagabtausch geliefert. Leipzig gegen Dortmund endete 1:1.

Das Duell der beiden rot-weiß-roten Trainer Ralph Hasenhüttl und Peter Stöger in Leipzig wurde zu einem heftigen Schlagabtausch. Dortmund und die Bullen schenkten sich keinen Zentimeter auf dem Rasen, am Ende gab es ein gerechtes 1:1.

Die Rasenballer von Leipzig legten das System zunächst auf Konter und Abseitsfalle aus, die schnappte auch gleich zwei Mal zu. Dortmund traf zwar doppelt ins Netz, zuvor wurden aber Andre Schürrle und Marco Reus gekonnt ins Abseits gestellt.

Auch die Kontertaktik ging auf, Jean-Kevin Augustin brachte die Bullen nach einem schnellen Konter in der 29. Minute in Führung. Doch nur zehn Minuten später rutschte den Bullen eine perfekte Vorlage von Mamoud Dahoud durch, Marco Reus umkurvte Goalie Peter Gulacsi und schob zum 1:1 ein.

In der zweiten Hälfte war es ein rassiges, aber faires Spiel mit Halb-Chancen auf beiden Seiten. Am Ende war Leipzig dem Sieg ein wenig näher, es blieb aber beim 1:1. Beide Teams können mit dem Punkt ganz gut leben.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RB LeipzigSport-TippsFussballPeter Stöger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen