1. FC Köln verlängert mit Trainer Peter Stöger

Am Donnerstag wurde die Vertragsverlängerung von Peter Stöger beim 1. FC Köln perfekt. Das neue Arbeitspapier gilt bis 2020.
Der laufende Vertrag von Stöger wäre zwar erst 2017 abgelaufen, aufgrund der Erfolge des 49-Jährigen liefen aber bereits seit längerem Gespräche über eine Verlängerung der Zusammenarbeit. "Es passt alles, deshalb musste ich nicht lange nachdenken. Ich fühle mich ausgesprochen wohl", erklärte Stöger. "Gemeinsam wollen wir den eingeschlagenen Weg möglichst erfolgreich fortsetzen. Für das Vertrauen in meine Arbeit bedanke ich mich. Das ist großer Ansporn für die tägliche Arbeit beim FC, die riesig Freude bereitet."

Dass Stöger damit auch mehr verdienen wird, ist ein offenes Geheimnis. Gerüchten zufolge soll der Wiener aber auch eine Meisterprämie und eine Ausstiegsklausel besitzen.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen