Vermisst! 11-Jährige ging joggen, kehrte nicht zurück

Mit diesem Bild sucht die bayrische Polizei nach der elfjährigen Shalomah.
Mit diesem Bild sucht die bayrische Polizei nach der elfjährigen Shalomah.Polizei Bayern
Seit die elfjährige Shalomah am Samstag ihr Wohnhaus verließ, um joggen zu gehen, fehlt von ihr jede Spur. Die Polizei löste eine Großfahndung aus.

Seit Samstag wird die elfjährige Shalomah Hennigfeld vermisst. Das Mädchen brach gegen 15 Uhr am Wohnhaus im schwäbischen Holzheim-Eppisburg (Bayern) zum Joggen auf und kehrte seitdem nicht wieder zurück.

Suchhunde und Heli im Einsatz

Noch am selben Abend wurde die Polizei verständigt. Diese leitete erste intensive Suchmaßnahmen im "relevanten Bereich", beispielsweise bekannten Joggingstrecken, ein. Neben mehreren Polizeistreifen waren schon am Samstag ein Personensuchhund sowie ein Polizeihelikopter an der Suche beteiligt.

Am Sonntag wurden weitere umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Die Polizei wird dabei von knapp 100 Kräften der Feuerwehr und Rettungshundestaffel unterstützt. Des Weiteren hat die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung lanciert und eine Fotografie von Shalomah Hennigfeld zur Veröffentlichung freigegeben.

Haben leibliche Eltern Shaloma entführt?

Shaloma wird als 140 cm groß, von schlanker Statur und mit braunen, schulterlangen Haaren beschrieben. Zuletzt war das Mädchen mit einer schwarzen Adidas-Laufhose, pink-rosa Nike Schuhen, weinrotem Sporttop mit Spaghettiträgern, weißem Sport-BH und schwarzem Haarreif bekleidet.

Da nicht auszuschließen ist, dass die leiblichen Eltern des Mädchens in Zusammenhang mit dem Verschwinden stehen, nahm auch die Kripo Dillingen bereits erste Ermittlungen auf.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob, 20 Minuten Time| Akt:
20 MinutenFahndungEntführungBayern

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen