Neue Fortsetzung

11 Jahre später geht "Scary Movie" in die nächste Runde

Die legendäre Filmreihe ist zurück – die Horror-Parodie soll neu aufgerollt werden. Im Herbst beginnen die Dreharbeiten.

Victoria Zemanek
11 Jahre später geht "Scary Movie" in die nächste Runde
"Scary Movie" kommt zurück.
DIMENSION FILMS/COURTESY EVERETT COLLECTION

Wer kennt sie nicht, die "Scary Movie"-Filme? Geliebte Horrorklassiker wie "The Ring", "Shining" oder "The Sixth Sense" werden in diesen Komödien aufs Korn genommen – und das mit Erfolg. Alle fünf Teile der Reihe haben insgesamt über 830 Millionen Dollar eingespielt.

Scary Movie 6 mit neuem Material

Überraschend ist der Reboot bzw. eine Fortsetzung nicht, da Hollywood momentan auch Filme wie "Running Man" neu aufrollt. Leider ist noch nicht bekannt, ob Original-Stars wie Anna Faris (47) wieder mit dabei sind.

Neue Horror-Filme zum Parodieren gäbe es en masse. Von "Terrifier 2" zu "Es", bis hin zu "Smile" oder "Talk To Me", wurden in den letzten Jahren genügend Horrorstreifen veröffentlicht. Auch von "Scream" gab es mehrere Teile seither.

Neuer Produzent

Der Reboot soll von niemand geringerem als "Fast & the Furious"-Produzent Neal H. Moritz produziert werden. Erwartet wird der Filmstart erst 2025 oder 2026. Ob bei dem letzten Teil angeknüpft wird oder ob es eine Art Prequel sein wird, bleibt offen. Die Fans können sich jedoch auf die Satire ihrer liebsten Horrorfilme einstellen.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/161
Gehe zur Galerie
    Irina Shayk zeigte sich zum Sommeranfang in einem aufreizenden schwarzen Bikini. Passend dazu ihr Hund auf dem Arm.
    Irina Shayk zeigte sich zum Sommeranfang in einem aufreizenden schwarzen Bikini. Passend dazu ihr Hund auf dem Arm.
    instagram/irinashayk

    Auf den Punkt gebracht

    • Die legendäre Horror-Parodie "Scary Movie" kehrt 11 Jahre später mit einer neuen Fortsetzung zurück, die von "Fast & the Furious"-Produzent Neal H Moritz produziert wird und voraussichtlich 2025 oder 2026 starten wird
    • Es ist noch unklar, ob Original-Stars wie Anna Faris zurückkehren, aber es gibt genügend neue Horrorfilme, die für Parodien genutzt werden können
    VZ
    Akt.
    Mehr zum Thema