15-jährige Kärntnerin auf Bolts Olympia-Spuren

Bild: GEPA
Siebenkämpferin Sarah Lagger lässt Österreich von einer goldenen Leichtathletik-Zukunft träumen.

Die 15-jährige Kärntnerin hält den U18-Siebenkampf-Weltrekord und trat damit in die prominenten Fußstapfen von Usain Bolt, Heike Drechsler oder Javier Sotomayor. Sie alle markierten U18-Bestmarken, stiegen dann zu Olympiasiegern auf.

"Bisher komme ich noch ohne Krafttraining aus. Mein Ziel ist Peking 2020", sagt Lagger, die von Zehnkampf- Ikone Georg Werthner trainiert wird und in Kärnten Nachbarin von Franz Klammer und Matthias Mayer ist – beide Olympiasieger.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen