16-jährige Tamara blind! Austria hilft armem Fan

Tamara ist glühender Austria-Fan, nun muss sie mit einem Schicksalsschlag leben: Sie ist plötzlich erblindet. Die Veilchen wollen der 16-Jährigen helfen.
Die Wiener Austria und ihr Spieler Tarkan Serbest wendet sich mit einem besonderen Spendenaufruf an ihre Fans. Die 16-jährige Anhängerin Tamara ist erblindet, die Fangemeinde soll mithelfen, den schweren Schicksalsschlag zumindest finanziell ein wenig abzufedern.

Die 16-Jährige Abonnentin in der Ostkurve ist binnen weniger Monate komplett erblindet, bereits ihre Mutter musste dasselbe Schicksal hinnehmen. Erst im September 2016 wurden bei der routinemäßigen Augenarzt-Kontrolle keine Auffälligkeiten festgestellt.

Plötzlicher Schicksalsschlag

Im Jänner 2017 setzte bei der leidenschaftlichen Fußballerin und Vereinsspielerin binnen kurzer Zeit plötzlich eine massive Verschlechterung der Sehleistung ein. Die Diagnose ergab, dass die Krankheit der Mutter nun doch zugeschlagen habe und die Sehleistung in der Folge täglich schlechter werde.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Inzwischen ist der Sehnerv beinahe gänzlich abgetötet, Tamara binnen weniger Monate erblindet. Ihr Leben hat sich schlagartig verändert. Die Austria ist auf den Fall aufmerksam geworden ist. Die Kosten, die nun für die Familie entstehen, werden ob der neuen Umstände von Woche zu Woche mehr.

So kann man Tamara unterstützen:

Entweder per Spende an den Sindelar-Fond:

Konto: Sindelar-Fonds

IBAN: AT02 1200 0100 1775 7781

Zahlungsreferenz: Tamara

BIC für internationale Einzahlungen: BKAUATWW

Oder über Spendenboxen, die ab Montag 13:00 Uhr im Rahmen des Aboverkaufs aufgestellt werden. (Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienSportFußballBundesligaFK Austria Wien