2:0! Juventus siegt und hat viel Elfmeter-Glück

Juventus Turin bleibt in der Serie A ungeschlagener Tabellenführer. Im Duell mit dem AC Milan hatten Cristiano Ronaldo und Co. das Glück auf ihrer Seite.
Sieg für Juventus! Die Turiner feiern im Gastspiel beim AC Milan einen 2:0-Erfolg und verteidigen in der Serie A die "Weiße Weste" erfolgreich. Dabei hat die "Alte Dame" das Glück aber auch auf ihrer Seite.

Denn eine Zentimeter-Entscheidung hätte dem Spiel eine entscheidende Wende geben können. Zunächst hatte Mandzukic die Gäste bereits in der achten Minute in Führung gebracht. In der 41. Minute aber Elfmeter-Alarm: Benatia stoppte im Strafraum den Ball mit der Hand. Der Schiedsrichter ließ zunächst weiterlaufen, entschied nach dem Videobeweis aber auf Strafstoß. Ex-Juventus-Star Higuain trat an – und setzte den Ball an die linke Stange.

Somit keine Wende für Milan – und Juve machte dafür den Sack zu. In der 81. Minute war es Superstar Cristiano Ronaldo, der mit dem 2:0 für die Entscheidung sorgte. Elfmeter-Pechvogel Higuain rastete kurz darauf komplett aus, legte sich verbal mit Ronaldo an und flog mit Rot vom Platz (83.). Milan rutscht damit in der Tabelle auf Rang fünf ab. 13 Punkte fehlen bereits auf Spitzenreiter Juventus. (heute.at)

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.



TimeCreated with Sketch.; Akt:
ItalienNewsSportFußballSerie AJuventus TurinCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren