2:1 - Liverpool nimmt Kurs auf Champions League

Emre Can und der FC Liverpool stehen nach dem 2:0-Hinspielsieg gegen Hoffenheim mit einem Bein in der Gruppenphase der Champions League.
Emre Can und der FC Liverpool stehen nach dem 2:0-Hinspielsieg gegen Hoffenheim mit einem Bein in der Gruppenphase der Champions League.Bild: imago sportfotodienst

Jürgen Klopp und die "Reds" jubeln! Mit einem 2:1-Auswärtssieg in Hoffenheim verschafften sie sich eine gute Ausgangsposition für den Showdown.

Die erste Runde des in Deutschland so sehnsüchtig erwarteten Trainer-Duells Jürgen Klopp (Liverpool) gegen Julian Nagelsmann (Hoffenheim) ging an Kultcoaoch "Kloppo". Doch noch ist im Rückspiel an der Anfield Road alles offen - auch wenn Liverpool als Favorit in die Partie gehen wird.

Aber alles der Reihe nach: Erst vergab Hoffenheims Kramaric einen Elfmeter (12. Minute). In der 35. Minute schoss der 18-jährige Alexander-Arnold die "Reds" mit einem direkt verwandelten Freistoß 1:0 in Führung. In der 75. Minute flankte Milner, Nordveit fälschte unhaltbar zum 2:0 für Liverpool ab.

Nagelsmann-Elf schöpft noch einmal Hoffnung

Hoffenheim (die ÖFB-Legionäre Zulj, Grillitsch und Posch wurden allesamt nicht im Kader berücksichtigt) steckte aber nicht auf - und wurde in der 88. Minute mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 durch Uth für die Mühen belohnt.

Doch die packende Partie war noch nicht vorbei: Liverpools Wijnaldum traf in der ersten Minute der Nachspielzeit die Stange. Er musste sich aber nicht lange ärgern, der Schiedsrichter sah vorher ein Offensivfoul von ihm.

Kurioses Eigentor schockt Hütter



So gar nicht nach Wunsch lief es hingegen für Trainer-Legionär Adi Hütter. Der Coach von YB Bern musste im Hinspiel gegen ZSKA Moskau vor eigenem Publikum eine 0:1-Pleite einstecken. Bitter: Das Gegentor fiel erst in der zweiten Minute der Nachspielzeit, Bern-Profi Nuhu köpfte dabei ins eigene Tor. (AK)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsFussballChampions LeagueFC LiverpoolJürgen Klopp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen