2:3! Nach der Party stolperten die Caps in Jesenice

Der Liga-Alltag hat die Vienna Capitals wieder! Zwei Tage nach dem 5:1-Triumph vor 7000 Fans über den KAC setzte es in Jesenice eine 2:3-(1:2, 1:1, 0:0)-Pleite.


Nur 1931 Zuschauer sahen, wie die Wiener am falschen Fuß erwischt wurden. Nach drei Minuten lag der Tabellen- Vorletzte durch Tore von Pretnar und Ankerst 2:0 in Front. Pinter (17.) und Robinson (22.) glichen aus, doch Ankerst gelang das Goldtor (37.). "Wir waren nicht so gut wie gegen den KAC", meinte Coach Tommy Samuelsson nüchtern. Die Capitals fielen auf Tabellenplatz sieben zurück.

Weiters: Zagreb – VSV 7:1, Fehervar – KAC 5:2, Znaim – Graz 0:3, Laibach – Salzburg 3:2 n.V.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: