20 Gründe dagegen und 32 neue Termine dafür

Bild: Fotolia

Die Erde lebt! Allen Untergangswarnungen zum Trotz dreht sich die Welt noch immer - und das ist gut so! Lesen Sie hier 20 Gründe, warum es so schön ist, dass die Maya sich irrten





+++ So feiert Wien Weltuntergang +++


… weil wir von der Großen Koalition gar nicht genug bekommen können.

… weil wir den Vorabend ohne Dominic Heinzl endlich genießen dürfen.

… weil Sido die Schlagtechnik noch verbessern kann.

… weil die Austria auch einmal Meister werden darf.

… weil Wolfgang Ambros und Rainhard Fendrich das Kriegsbeil wieder ausgraben.

… weil Arnie noch Zeit braucht, um uns vor dem nächsten Weltuntergang zu retten.

… weil Richard Lugner heuer vielleicht endlich einmal den Opernball schwänzt.

… weil Lugners Schwiegersohn in spe, Helmut Werner, doch ins Dschungelcamp zieht und Maden essen muss.

… weil wir das neue iPhone unbedingt brauchen!

… weil sich unser Fußball- Team heuer für die WM in Brasilien qualifiziert.

… weil die Griechen eine Chance haben sollen, ihre Schulden zurückzuzahlen.

… weil Ex-Innenminister Ernst Strasser sein Urteil bekommen soll.

… weil Karl- Heinz Grasser vielleicht doch noch sein Millionen-Penthouse anbringt.

… weil noch ein paar korrupte Politiker auf die Anklagebank müssen.

… weil Felix Baumgartner vom Mond springen könnte.

… weil wir wissen wollen, ob bei uns die Wehrpflicht bleibt.

… weil sich der Euro ja irgendwann erholen muss.

… weil bei der Großen Chance endlich eine Katze gewinnen soll!

… weil die Wiener unbedingt über Olympia und Solarenergie abstimmen wollen.

… weil wir uns auch 2013 vor dem Weltuntergang fürchten wollen.

32 neue Termine für den Weltuntergang …

Liebe Leser, wenn Sie DAS lesen können, kann man gratulieren: Sie haben Weltuntergang Nummer 224 (so gut wie) überlebt. Aber für alle, die heute eh keine Zeit hatten: Es gibt 33 neue Termine für den Jüngsten Tag! Und da sind einige Kracher dabei:

Schon 2013 hat der gute alte Rasputin unseren Untergang vorhergesagt, 2017 wird uns "Gottes Schwert" zerschlagen (laut Prophet Gabriel) 2019 soll uns ein Meteorit treffen, 2021 besuchen uns "Star People" aus dem All (Geschenke: Erdbeben, Feuer), 2033 jährt sich die Kreuzigung Christi zum 2000. Mal, 2035 kommt wieder E.T. (der sich "Elohim" nennt und seine weiblichen Fans barbusig sehen will!), 2037 sah die Hellseherin von Ex-US-Präsident Nixon unser Ende, 2040 soll Jesus (erneut) wiederauferstehen, 2047 wird laut einer britischen Sekte die Menschheit von Burritos (!) erschlagen, 2060 kommt mal wieder ein Komet. Die nächsten Termine für Ihren Kalender: 2079, 2112, 2280, 2436, 3000 …

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen