Linzer Weihnachtsfan sauer

220 Euro! So viel musst du hier für Adventkranz blechen

Und aus war's mit der Besinnlichkeit: Was eine Linzerin beim Weihnachtsbummel durch die Innenstadt sah, vermieste ihr die Stimmung ordentlich.

Tobias Prietzel
220 Euro! So viel musst du hier für Adventkranz blechen
Eine "Heute"-Leserin traute in Linz ihren Augen kaum.
privat

Barbara Greindl (Name von der Redaktion geändert; Anm.) kann es kaum mehr erwarten: Der bekennende Weihnachtsfan dekoriert die eigenen vier Wände immer schon Anfang November mit bunten Kugeln, Zweigen und allerhand Figuren. Gleich mehrere Adventkalender und ein großer Kranz verkürzen der Pensionistin jedes Jahr die Wartezeit auf den Heiligen Abend.

Als sie dieser Tage vom Christkindlmarkt heimging, kamen der Frau aber beinahe Bratwürstel und Glühwein wieder hoch: "Vor einem Blumenladen waren mehrere Adventkränze ausgestellt. Besonders hübsch war einer mit einem stolzen Durchmesser von einem halben Meter. Aber auch der Preis hatte es in sich."

220 Euro prangten unübersehbar auf einem Anhänger. Man muss freilich anmerken: Der Advent ist beinahe halb vorüber, das Geschäft gewährt daher 20 Prozent Rabatt. Macht aber immer noch 176 Euro.

"Das kann es wirklich nicht sein", ärgert sich die "Heute"-Leserin. "Mir ist schon klar: In Zeiten wie diesen geht es für viele ums Überleben. Aber wer soll sich denn das bitte leisten?!"

Ein Kilo Schokolade um 90 Euro

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich wollten es wissen: Wie teuer sind süß gefüllte Adventkalender? Ihr Fazit: Sie sind zwar schön anzuschauen, kosten aber deutlich mehr als vergleichbare Ganzjahres-Produkte.

Ein Extrembeispiel: Für den "Küfferle Katzenzungen"-Kalender mit 100 Gramm Inhalt müssen 8,99 Euro berappt werden. Das macht also einen Kilopreis von 89,90 Euro. Ein Kilo der Schoko-Spezialität ohne weihnachtliche Verpackung bekommt man bereits für 30,53 Euro.

    <strong>24.02.2024: "Messer weg, du Or***!" Hier wird Frauen-Killer gefasst.</strong> Freitagabend sind drei Frauen in einem Erotik-Club in Wien tot aufgefunden worden. In einem Park wurde der Tatverdächtige festgenommen. <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021767" href="https://www.heute.at/s/messer-weg-du-or-hier-wird-frauen-killer-gefasst-120021767">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.02.2024: "Messer weg, du Or***!" Hier wird Frauen-Killer gefasst. Freitagabend sind drei Frauen in einem Erotik-Club in Wien tot aufgefunden worden. In einem Park wurde der Tatverdächtige festgenommen. Weiterlesen >>>
    GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com / Leserreporter
    tob
    Akt.