25.000 Euro! Nächste Pyro-Strafe für Rapid!

Rapid-Fans in Klagenfurt sorgen für die nächste Strafe
Rapid-Fans in Klagenfurt sorgen für die nächste StrafeBild: GEPA-pictures.com
Rapid Wien wurde von der Bundesliga zu einer weiteren Strafe verdonnert. Diesmal sind es 25.000 Euro wegen Pyrotechnik in Klagenfurt.
Rapid Wien musst schon wieder das Geldbörserl für eine saftige Geldstrafe öffnen. Diesmal kosten die Fans den Grün-Weißen 25.000 Euro wegen missbräuchlicher Verwendung von Pyrotechnik beim Cup-Finale in Klagenfurt.Das teilte die Bundesliga in einer Aussendung mit.

Die Entscheidung ist rechtskräftig, Rapid muss also abermals für das Fehlverhalten der Fans bezahlen. Schon nach den Becher- und Stangenwürfen im Derby wurden die Hütteldorfer zu 35.000 Euro verurteilt.

Auch beim Spiel gegen die Admira kam es zu einer Spielunterbrechung, auch hier wird wohl noch eine saftige Strafe folgen. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
KlagenfurtSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen