3:0! Bayern verlassen auch Darmstadt blütenweiß

Bayern München feierte in der 5. Runde der deutschen Bundesliga den fünften Sieg. Gegen den SV Darmstadt feierte der Rekordmeister einen 3:0-Sieg. Plus: Alle Infos zu den restlichen Partien und zu den ÖFB-Legionären.
Bayern München feierte in der 5. Runde der den fünften Sieg. Gegen den SV Darmstadt feierte der Rekordmeister einen 3:0-Sieg. Plus: Alle Infos zu den restlichen Partien und zu den ÖFB-Legionären.

Bayern ging beim Aufsteiger bereits in der 20. Minute durch Vidal in Führung, der sein erstes Tor für die Münchner erzielte. Coman sorgte in der 62. Minute für das 2:0 und Rode nur eine Minute später für den 3:0-Endstand. David Alaba kam bei den Bayern erneut in der Innenverteidigung zum Einsatz und spielte durch, ebenso wie György Garics als Rechtsverteidiger bei den Darmstädtern.

Peter Stögers FC Köln feierte einen 1:0-Heimsieg über Borussia Mönchengladbach. Philipp Hosiner (Köln) saß auf der Bank. Ralph Hasenhüttls FC Ingolstadt gewann bei Werder Bremen durch einen Elfer in der 93. Minute, den Hartmann verwandelte, mit 1:0. Ramazan Özcan spielte durch, Lukas Hinterseer wurde inn der 67. Minute ausgetauscht. Bei Werder fehlte Zlatko Junuzovic wegen einer Verletzung. Heinz Lindner saß beim 0:0 von Eintracht Frankfurt beim HSV erneut nur auf der Bank.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen