3:1! Admira holt auswärts Sieg gegen Innsbruck

Befreiungsschlag für die Admira! Nach fünf sieglosen Spielen in Serie fertigten die Südstädter auswärts Wacker Innsbruck mit 3:1 ab.
Die Admira kann doch noch gewinnen. In der achten Bundesliga-Runde holten die Südstädter erst zum zweiten Mal einen "Dreier". Die Elf von Coach Ernst Baumeister setzte sich auswärts gegen Aufsteiger Wacker Innsbruck mit 3:1 durch.

Seth Paintsil brachte die Gäste per Konter mit 1:0 in Führung (20.), nach der Pause machten Thomas Zwierschitz (69.) und Dominik Starkl (77.) alles klar. In der Folge flog Lukas Malicsek mit Gelb-Rot vom Platz (79.). Sehenswert, aber nur noch Ergebniskosmetik: Cheikhou Dieng gelang in der Nachspielzeit per Fallrückzieher das 1:3 (91.) für St. Pölten.

In der Tabelle rutschte Wacker auf Rang elf zurück. Die Admira ist Achter. Die Niederösterreicher empfangen am kommenden Wochenende Altach, Innsbruck ist in Mattersburg zu Gast.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
InnsbruckNewsSportFußballFC Admira Wacker Mödling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen