3:2! Milan schockt Real

Wahnsinnsspieltag in der dritten Runde der Champions League! Der AC Milan dreht einen 0:1-Rückstand bei Real Madrid um, gewinnt im heißen Finish noch 3:2. Die Bayern verlieren bei Girondins Bordeaux 1:2 und haben Glück: Goalie Butt pariert zwei Elfmeter.

Im absoluten Spitzenspiel der Runde brachte Altstar Raul (sein 68. Europacup-Tor) die Königlichen in Führung (19.). Nach der Pause kippte die Partie: Pirlo erzielte den Ausgleich (62.), Pato die Mailänder Führung (66.). Nach dem 2:2 durch Drenthe (76.) scorte wieder Pato zum sensationellen 2:3 (88.). Damit übernahmen die Italiener die Führung in der Gruppe C.

Bayern steckt weiter in der Krise. Trotz einer schnellen Führung in Bordeaux und zwei gehaltenen Elfmetern von Goalie Butt verloren die Deutschen in Frankreich mit 1:2. Und auch noch Müller und van Buyten durch Ausschluss.

Juventus (Ex-ÖFB-Teamgoalie Alex Manninger auf der Bank) gewann gegen Salzburg-Bezwinger Maccabi Haifa 1:0 und überholte in der Gruppe A die Bayern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen