3 Klassen, 4 Titel! Alvarez schreibt Box-Geschichte

Nach seinem K.o.-Triumph gegen Sergey Kovalev ist Saul "Canelo" Alvarez als erst zweiter Boxer der Geschichte Weltmeister in drei verschiedenen Gewichtsklassen.

Es war ein harter Fight, doch am Ende hatte er mit seinen Fäusten Box-Geschichte geschrieben. In der elfte Runde schickte der Mexikaner Saul "Canelo" Alvarez seinen russischen Kontrahenten Sergey Kovalev mit einer sehenswerten Kombination, die in einer harten Rechten gipfelte, auf die Bretter.

Der 29-Jährige kürte sich damit zum WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht, zudem hält er den Supermittelgewichts-Titel der WBA und ist Mittelgewichts-Champion der IBF und des WBC. Alvarez ist somit Weltmeister in drei verschiedenen Gewichtsklassen – ein Kunststück, das zuvor nur dem Amerikaner Henry Armstrong 1938 im Feder-, Leicht- und Weltergewicht gelang. "Das ist ein weiterer Schritt in meiner Karriere, meiner Geschichte", spuckte der Rotschopf mit dem Spitznamen "Zimt" nach seinem jüngsten Triumph große Töne. "Ich bitte darum, geduldig mit mir zu sein, denn ich werde Geschichte schreiben. Das ist eine Garantie."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsSport-TippsBoxen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen