300 Millionen Euro! Wieder Mega-Angebot für Neymar

Bleibt Superstar Neymar bei Paris Saint-Germain? Erneut gibt es Wechsel-Gerüchte. Barcelona erhielt eine Absage, aber es gibt ein weiteres Angebot.
Manchester United ist an Neymar interessiert. Das verwundert noch nicht. Viele europäische Klubs hätten den Ausnahmestürmer gerne in ihren Reihen. Immer wieder wird der Brasilianer von Paris Saint-Germain mit anderen Hochkarätern des europäischen Fußballs in Verbindung gebracht: Unter anderem kursierten bereits Gerüchte über eine Rückkehr zu Barcelona und ein Engagement bei Real Madrid.

Nun macht das nächste Gerücht die Runde: Manchester United soll am 27-Jährigen dran sein. Und ist angeblich bereit, die Rekordsumme von 262 Millionen Pfund, umgerechnet 300 Millionen Euro, auszugeben. So zumindest berichten es britische Medien. Neymar soll bei PSG – trotz 48 Toren in 53 Spielen – nicht ganz glücklich und einer neuen Herausforderung nicht abgeneigt sein. 2017 war er für die Rekordsumme von rund 220 Millionen Euro vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt gewechselt.

Den Gerüchten über einen Wechsel zurück zu Barcelona hatte zuletzt auch Neymars Vater, Neymar da Silva Santos, eine Absage: "Es gibt zwei Personen, die für Neymar sprechen: Das ist Neymar selbst - und die andere Person bin ich", stellte er klar. "Hat jemand jemals gehört, dass diese Worte über die Absicht einer Rückkehr nach Barcelona aus unserem Mund kamen? Nein!" Nachsatz: "Natürlich ist Barcelona ein großartiges Team, wir waren alle glücklich dort." (heute.at)

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
FrankreichNewsSportFußballLigue 1Paris St-GermainNeymar

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen