336 Millionen! Formt sie Englands neuen Top-Klub?

Geschäftsfrau Amanda Staveley will Newcastle United kaufen.
Geschäftsfrau Amanda Staveley will Newcastle United kaufen.Bild: picturedesk.com
Newcastle United steht vor dem Verkauf und könnte durch eine Finanzspritze zum Kreis der Premier-League-Giganten vorstoßen.
In der Männer-Domäne Fußball könnte eine Dame dem Mutterland des Sports bald kräftig einheizen. Amanda Staveley will Newcastle United kaufen und dem Klub mit einem großen Transfer-Budget unter die Arme greifen.

Staveley ist eine 44-Jährige Geschäftsfrau aus Englands Landkreis North Yorkshire. Staveley ist bekannt für ihre Geschäfte mit Investoren aus dem Mittleren Osten. Sie lebt in Dubai und besitzt ein Haus in London.

Wie englische Medien berichten habe die Britin bereits ein Angebot über 336 Millionen Euro abgegeben. Der Klub steht zum Verkauf. Besitzer Mike Ashley soll bereits in Gesprächen mit Staveley stehen, den Wert des Klubs aber auf rund 450 Millionen Euro schätzen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Transfer-Spritze für Benitez?



Newcastle-Fans würden eine rasche Einigung wohl sehr begrüßen. Inzwischen sickerte nämlich durch, dass die Geschäftsfrau bereit wäre, sofort mehr als 300 Millionen Euro für Transfers locker zu machen und Manager Rafael Benitez damit den nötigen Spielraum zu verschaffen, aus dem Aufsteiger einen Top-Klub zu formen.

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um einen Abschied des Erfolgstrainers, da ihm Besitzer Ashley den Hahn zugedreht und auf dem Transfermarkt damit die Hände gebunden hat.

Nach acht gespielten Premier-League-Runden rangiert das Team dennoch auf dem tollen neunten Platz. Von den Top-Klubs Arsenal, Chelsea und Liverpool trennen Newcastle aktuell nur zwei Punkte!

(SeK)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
EnglandNewsSportFußballPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen