5:2-Kantersieg! Lustenau putzt die Young Violets

Tabellenführer Wattens und die Lustenauer Austria feierten am 11. Spieltag der 2. Liga Kantersiege. Verfolger Blau Weiß Linz patzte gegen Horn.

Kantersiege in der 2. Liga! Die Lustenauer Austria hat die Young Violets der Austria Wien mit 5:2 abgeschossen. Leader Wattens gab sich gegen die Juniors OÖ beim 4:1-Heimerfolg keine Blöße. Verfolger Blau Weiß Linz patzte beim 1:1 gegen Horn.

In Lustenau entschied die Austria aus Vorarlberg gegen die mit 19 Jahren und 360 Tagen jüngste Young-Violets-Startelf der Saison ein wahres-Torspektakel für sich. Sandro Djuric (4., 32.) und Ex-Austrianer Ronivaldo (20., 58.) schnürten einen Doppelpack. das zwischenzeitliche 4:1 gelang Marco Krainz (40.). Die Ehrentreffer der "Jungveilchen" erzielten Leo Maros (11.) und Florian Hainka (75.).

Auch Tabellenführer Wattens gab sich mit dem 4:1-Heimerfolg über die OÖ Juniors keine Blöße. Die Tiroler mussten allerdings nach dem Führungstreffer von Valentin Grubeck (33.) einem Rückstand nachlaufen. Benjamin Pranter (45., 91.), Milan Jurdik (48.) und Sebastian Santin aus einem Elfmeter (94.) sorgten für den siebten Wattener Saisonerfolg.

Verfolger Blau Weiß Linz ließ beim 1:1 gegen den SV Horn zwei Punkte liegen. Die Führung der Waldvierter durch Sally Preininger (55.) glich Canillas (60.) aus. Mit dem 2:1-Erfolg über Liefering schob sich Wiener Neustadt auf den fünften Platz vor. Die Führung von Mohamed Camara (79.) drehten Michael Cheukoua (82.) und Filip Faletar (91.) in einen späten Sieg. Ried kam nicht über ein 0:0 gegen Lafnitz hinaus.

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsAustria Lustenau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen