5.226 neue Corona-Fälle, Wende bei den Todeszahlen

Ein Corona-Patient wird auf der Intensivstation behandelt.
Ein Corona-Patient wird auf der Intensivstation behandelt.picturedesk.com
Die Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie führen weiter zu einem leichten Absinken der Infektionszahlen.

Von Samstag bis Sonntag Vormittag gab es insgesamt 5.226 Neuinfektionen in Österreich. Nicht wenig, aber es zeigt sich ein Trend der konstant sinkenden Zahlen. Es gab 60 Tote zu beklagen. In den letzten Tagen hatte es jeweils über 100 Todesopfer gegeben.

Am Freitag hatten die Gesundheitsbehörden 6.708 Neuinfektionen und 108 Corona-Tote gemeldet, am Samtag waren es 6.611 Neuinfektionen und sogar 104 Tote.

Die Neuinfektionen am Sonntag nach Bundesländern:

Burgenland: 169
Kärnten: 586
Niederösterreich: 914
Oberösterreich: 928
Salzburg: 496
Steiermark: 632
Tirol: 575
Vorarlberg: 441
Wien: 485

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronatestCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen