6 Hooligans nach Tod von Fußball-Fan verhaftet

Symbolbild
SymbolbildBild: imago sportfotodienst
Nach dem gewaltsamen Tod eines Fußballfans in Indonesien hat die Polizei sechs Hooligans festgenommen.

Die Anhänger des Erstliga-Clubs Persib Bandung stehen nach Polizeiangaben unter Verdacht, an der Tötung eines Fans des Hauptstadt-Vereins Persija Jakarta beteiligt gewesen zu sein.

Der 23-Jährige war am Sonntag vor einem Spiel der beiden Teams in Bandung von einem Mob zu Tode geprügelt worden.

Klubs sind tief verfeindet

Die Anhänger der beiden Teams gelten als zutiefst verfeindet. Bei Auseinandersetzungen zwischen Fangruppen beider Seiten kamen seit 2012 bereits sechs Menschen ums Leben. Vor dem Spiel am Sonntag hatte der Hauptstadt-Club seine Fans gewarnt, nach Bandung zu zu reisen. Das Spiel endete mit 3:2 für Persib Bandung. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
IndonesienGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen