60-Meter-Traumtor in norwegischer Liga

Während in der heimischen Bundesliga Spielpause angesagt ist, sorgt der Mittelfeldspieler Jon Andre Fredriksen in der norwegischen 2. Liga für ein Traumtor. Er bemerkt, dass der Torwart der gegnerischen Mannschaft zu weit aus seinem Kasten kommt und zieht ab. Aus 60 Metern hebt Fredriksen das Leder gekonnt ins Tor.

Kurz vor der Mittellinie zog Fredriksen ab, der Ball fliegt hoch davon und landet glücklich im Tor. Der Torwart versucht zwar noch, den Treffer abzuwehren, kommt aber zu spät. Das Match zwischen Stabaek 2 und Moss endete schließlich 3:3, doch der Traumtorschütze freute sich trotzdem. An der Eckfahne ließ er sich von seinen Teamkollegen feiern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen