85! Das ist der älteste Bodybuilder der Welt

Fit mit 85! Jim Arrington trainierte sich in das Buch der Rekorde. Der älteste Bodybuilder der Welt verrät das Geheimnis seiner tollen Form.
Jim Arrington ist 85 Jahre alt und bereits Urgroßvater – und der älteste Bodybuilder der Welt. Seine körperliche Fitness brachte dem US-Athleten den Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde. Dabei war er ursprünglich alles andere als sportlich und wurde von seinen Freunden verspottet.

Als Kind gehänselt



"Sie nannten mich ,Haut und Knochen'", erinnert sich Arrington an seine Jugendzeit. Deswegen fing er mit 15 Jahren an, sich sportlich zu betätigen. Die Leidenschaft für das Bodybuilding kam aber erst später – mit 42 Jahren. "Mir gefällt das Training einfach. Es ist ein gutes Gefühl, im Fitness-Center zu sein. Es lässt das Blut zirkulieren und die Muskel stark werden."

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Regelmäßiges Training



Seither trainiert er drei Mal die Woche für 90 Minuten. Im Laufe seiner Bodybuilder-Karriere holte Arrington mehrere Wettkampf-Siege in den Senioren-Klassen. "Die Altersgruppe 70 und älter gefällt mir am besten", lacht der rüstige Senior. "Das ist die Gruppe, die unsere Zuschauer am meisten in Erstaunen versetzt. Meine Kollegen sind einfach unglaublich." Unglaublich ist auch die Statistik: Die Senioren-Klassen sind der am stärksten wachsende Wettkampfbereich in der Bodybuilding-Szene.

Kein Pensions-Plan



An eine "Sport-Pension" hat Arrington auch nach seinem Eintrag in das Buch der Rekorde nicht gedacht. "Ich will weitermachen so lange ich kann. Ich mache seit 70 Jahren Sport, wieso sollte ich davon genug haben." (gr)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. gr TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsSportKrafttrainingWeltrekord

CommentCreated with Sketch.Kommentieren