96-Jährige drückt jetzt noch die Schulbank

Bis sie 100 ist, will sie ihren Abschluss machen. Das große Ziel: Kindergärtnerin werden.

Guadalupe Palacios hat im Alter von 96 Jahren noch mit der Oberstufe begonnen. Die Mexikanerin wuchs in bitterer Armut auf und musste am Bauernhof ihrer Familie arbeiten, statt in die Schule zu gehen. Mit 92 beschloss sie, dass es an der Zeit sei, schreiben und lesen zu lernen.

Mitschüler sind 80 Jahre jünger

Mittlerweile hat Guadalupe die Volksschule und die Unterstufe in der Erwachsenenbildung absolviert. Aber für die Oberstufe gibt es keine eigenen Erwachsenenschulen, weshalb die 96-Jährige jetzt mit Kindern in die Klasse geht, die 80 Jahre jünger als sie sind.

Das stört die rüstige Pensionistin aber nicht im geringsten. Sie will sich ihr Ziel, Kindergärtnerin zu werden, nicht nehmen lassen und fühlt sich "bereit, alles dafür zu geben." (red)

Mehr virale Videos und Storys finden Sie in der "Heute"-App: Öffnen Sie dazu einfach die Anwendung für Android oder iPhone und swipen Sie zweimal horizontal in die Timeout-Ansicht!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft MexikoVideospielTimeoutBildungMartin Schulz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen