Abschiedsbrief per Facebook-App

Bild: Archiv

Kein Scherz! Wenn Sie unerwartet und plötzlich sterben, können Sie auf Facebook ihren Liebsten trotzdem noch etwas sagen. Möglich macht dies die neue Facebook-App "If I Die" (zu deutsch: "Wenn ich sterbe"). Wie das funktioniert und was die makaberen Botschaften aus dem Jenseits für einen Sinn haben sollen, lesen Sie hier.

Kein Scherz! Wenn Sie unerwartet und plötzlich sterben, können Sie auf Facebook ihren Liebsten trotzdem noch etwas sagen. Möglich macht dies die neue Facebook-App "If I Die" (zu deutsch: "Wenn ich sterbe"). Wie das funktioniert und was die makaberen Botschaften aus dem Jenseits für einen Sinn haben sollen, lesen Sie hier.

Sie wollen diese Welt nicht ohne allerletzte Botschaft verlassen, der großen Liebe ihre Gefühle eingestehen oder noch eine letzte, offene Rechnung begleichen? Mit "If I Die" ist das jetzt auch im Falle eines plötzlichen Todes möglich. Und so funktioniert es: Starten kann man die App unter Facebook, drei Personen müssen aus der Freundesliste ausgewählt werden. Per Webcam können Sie Ihre Botschaften aufnehmen – oder Sie können diese einfach aufschreiben.

Wichtig: Bei den drei ausgewählten Freunden sollte es sich  um vertrauenswürdige Personen handeln, den diese müssen im Falle ihres Ablebens auch ihren Tod bestätigen. Geschieht das, wird ein letzter Gruß von Ihnen auf der Pinnwand veröffentlicht.

Der Erfinder der App, Eran Alfonta, begründet seine makabere Erfindung so: Reale Abschiedsbriefe liegen zu lange in Schubladen rum, bevor sie von Familienmitgliedern entdeckt werden. Digital kann der Verstorbene aber mit "If I Die" letzte Gedanken in die Welt der Lebenden tragen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen