Admira fährt nicht auf Trainingslager in die Türkei

Bild: GEPA pictures/ Christian Ort
In der Vorbereitung auf das Frühjahr in der Bundesliga verzichtet Admira Wacker auf ein Trainingslager in der Türkei. Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul wurde das von 25. Jänner bis 3. Februar geplante Trainingslager gestrichen.
In der Vorbereitung auf das Frühjahr in der Bundesliga verzichtet auf ein Trainingslager in der Türkei. Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul wurde das von 25. Jänner bis 3. Februar geplante Trainingslager gestrichen. 

"Passieren kann immer etwas, aber warum sollen wir es herausfordern?", erklärte Sportboss Ernst Baumeister die Absage. Wohin es die Niederösterreicher stattdessen verschlägt, soll noch in dieser Woche entschieden werden. 
Bisher hält nur noch die Wiener Austria am geplanten Trainingslager in der Türkei fest. Von 21. bis 29. Jänner wollen die Veilchen in Belek trainieren. Im Vorjahr waren noch acht der zehn Bundesligisten für ein Trainingslager in die Türkei gereist. 


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen