AEW-Gürtel von Jericho am Flughafen gestohlen

Am Samstag hat Chris Jericho den ersten AEW World-Titel gewonnen. Der frisch gebackene Champion wollte seinen Sieg beim "All Out"-PPV in einem Steakhouse gebührend feiern, dabei ging der Gürtel verloren.
Die Umstände des Verschwindens sind durchaus kurios. Jericho hatte am Flughafen von Tallahassee, Florida ein falsches Gepäckstück eingepackt. In einer anderen Tasche befand sich der AEW-Gürtel.



Während der Champion im Longhorn Steakhouse dinierte, fuhr der Limousinen-Driver zum Flughafen zurück, um den Koffer gegen die richtige Tasche zu tauschen. Als er wieder zurückkam, um den AEW-Star abzuholen, war der Titel verschwunden.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Die Polizei durchsuchte die Limo und den Flughafen - ohne Spur vom AEW-Gürtel! Jericho rief zu einer weltweiten Untersuchung auf, wenige Zeit später tauchte das Prachtstück aber doch am Flughafen wieder auf.

(PiP)

Nav-AccountCreated with Sketch. PiP TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWrestlingAll Elite Wrestling

CommentCreated with Sketch.Kommentieren